Internationale Rechnungslegung

Andere Länder andere Sitten. Geschäftsbeziehungen ins Ausland erfordern es, sich auch auf lokale Gegebenheiten in den jeweiligen  Ländern einzustellen. Neben kulturellen Gepflogenheiten, die uns teils ungewohnt anmuten, betrifft dies aus professioneller Sichtweise insbesondere internationale Rechnungslegungsstandards und ggf. unerwartete Anforderungen an die Compliance in den jeweiligen Ländern.

Bei der Planung und Durchführung von Prüfungen ausländischer Tochterunternehmen im Rahmen Ihrer Jahresabschlussprüfung oder der Einhaltung lokaler Compliance-Vorschriften können wir Ihnen basierend auf unserer langjährigen Expertise kompetente Unterstützung zusagen.

Auch in diesem Bereich spielt unsere Einbettung in das internationale HLB Netzwerk eine entscheidende Rolle. Die im hohen Maße vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit unseren internationalen HLB Partnern eröffnet uns und Ihnen ein hohes Qualitätsniveau bei der Durchführung länderübergreifender Jahresabschlussprüfungen oder bei der Konsolidierung von Auslandsergebnissen in Ihren inländischen Gruppenabschluss.

Insbesondere sind wir in der Lage, für Ihr Unternehmen Abschlüsse nicht nur im HGB Standard zu erstellen, sondern auch nach dem international gebräuchlichen IFRS Standard. Auch die Transformation von nach internationalen Gegebenheiten erstellten unterjährigen Reports und Jahresabschlüssen Ihrer Auslandstöchter in den deutschen HGB Standard oder den internationalen IFRS Standard zählt zum selbstverständlichen Leistungsspektrum unserer Kanzlei.

Als Ansprechpartner in unserem Hause steht Ihnen unser (Geschäftsführer/Partner) WP/StB Dr. Marc Richard jederzeit zur Verfügung.